Montage

Abschottungen

PYRO-SAFE CT ML

Das PYRO-SAFE CT Cable Tube in der Ausführungsvariante „Systembodenabschottung“ für Kabel- und Elektroinstallationsrohr -Durch- führungen in klassifizierten Wänden, auch unter Brandschutztüren und in leichten Trennwänden.
Feuerwiderstandsklasse S 90 gemäß abZ-Nr :Z-19.15-1286 - PYRO-SAFE Novasit COMBI 90 und abZ-Nr.: Z-19.15-1334 - PYRO-SAFE Flammotect/Sibralit COMBI 90

Einsatzbereiche

Der einfache Einbau macht dieses System zu einer wirtschaftlichen brandschutztechnischen Abschottung für bestehende Kabel-/Kabelbündel-/Elektroinstallationsrohrdurchführungen (EIR) und für Neuinstallationen im Systembodenbereich.

Feuerwiderstandsklasse

S 90 nach DIN 4102-9

Verwendbarkeitsnachweis

ETA-16/0016 PYRO-SAFE CT Cable Tube / PYRO-SAFE CT ML Cable Tube Produkt für Kabelabschottungen in Verbindung mit:
Z-19.15-1286 - PYRO-SAFE Novasit COMBI 90
Z-19.15-1334 - PYRO-SAFE Flammotect/Sibralit COMBI 90

Erweiterung beantragt
GZ III 29.1.19.15-48/18 PYRO-SAFE Novasit COMBI 90
GZ III 28.1.19.15-9/15 PYRO-SAFE Flammotect/Sibralit COMBI 90

Zulässige Belegungen

Elektrokabel / -leitungen (ausgenommen sogenannte Hohlleiterkabel) sowie Lichtwellenleiter Ø ≤ 50 mm, Kabelbündel Ø ≤ 100 mm (Einzelkabel Ø ≤ 21 mm) und Elektroinstallationsrohre aus PE-HD Ø ≤ 32 mm mit und ohne Kabelbelegung (Einzelkabel Ø ≤ 21 mm). Vollbelegung des PYRO-SAFE CT ML ist möglich.

Eigenschaften

Dicht gegen Feuer und Rauchgase, im Brandfall aufschäumender Dämmschichtbildner auf Blähgraphitbasis.

Nachinstallation

Die Nachinstallation von Kabeln und Leitungen ist jederzeit problemlos mit einfachen Werkzeugen möglich.

Zur besonderen Beachtung

Einbau und Verarbeitung nur gemäß Einbauanleitung.

Abmessungen

Hinweise zum Einbau

Einbau in klassifizierte Wände, auch unter Brandschutztüren und leichten Trennwänden möglich.
Bodenplatten des Systembodens müssen nicht klassifiziert (Keine Anforderung an die Feuerwiderstandsdauer des Systembodens) sein. Sie müssen lediglich nichtbrennbar sein.  
Das PYRO-SAFE CT ML kann einseitig (einseitiger Verschluss mit 40 mm dicken Melaminharzschaumstopfen und Versiegelung mit PYRO-SAFE FLAMMOTECT-A) eingebaut werden.

Systembild PYRO-SAFE CT ML Abschottungssystem in Systemböden

Zurück zur Auswahl